Display again
NCT03692715 | SNCTP000003441

Antibiotische Prophylaxe bei SWL-APPEAL Studie

Data source: BASEC (Imported from 19.09.2019)
Changed: 11.09.2019
Disease category: Urologische und genitale Erkrankungen (nicht Krebs)

Brief description of trial (Source of data: BASEC)

Diese Studie läuft bereits an 5 internationalen Zentren. In der Schweiz wird die Studie in der Urologie des Universitätsspitals Basel durchgeführt. Nach der Zustimmung der Teilnahme werden die Patienten dem Zufallsprinzip folgend entweder in die Gruppe "A=Prophylaxe" oder Gruppe "B=Placebo" eingeteilt. Beide Gaben erfolgen als einmalige orale Gabe kurz vor der Operation. Damit für alle Patienten eine gleichwertige Behandlung garantiert ist, wissen weder Patient noch Ärzte, welche Gruppenzuteilung erfolgt ist. In vielen Ländern wird bereits gemäss internationaler Empfehlungen auf eine solche Prophylaxe verzichtet, in anderen Ländern wird eine solche Prophylaxe noch empfohlen. Nach der Operation werden Harnwegsinfekte in den ersten beiden Wochen nach der extrakorporalen Stosswellentherapie untersucht.

Health conditions investigated (Source of data: BASEC)

Die Studie untersucht eine Gabe eines Antibiotikums (=Prophylaxe) gegenüber keinem Wirkstoff (=Placebo) bei der Stosswellentherapie von Harnsteinen.

Rare disease (Source of data: BASEC)

No

Intervention investigated (e.g. drug, therapy or campaign) (Source of data: BASEC)

Die Studie untersucht eine vorsorgliche Antibiotikagabe (=Prophylaxe) gegenüber keiner Antibiotikagabe (=Placebo) der Stosswellentherapie von Harnsteinen.

Criteria for participation in trial (Source of data: BASEC)

- Patienten >/= 18 Jahre
- Harnsteine (das heisst Nierensteine oder Harnleitersteine)
- geplante Extrakorporale Stosswellentherapie

Exclusion criteria (Source of data: BASEC)

- ein Harnwegsinfekt vor der Operation
- eine Antibiose vor der Operation
- ein einliegender Blasenkatheter oder Nierenkatheter
- wenn während der Operation eine Harnleiterschiene eingelegt wird oder eine Blasenspiegelung stattfindet
- Allergie auf das Studienmedikament
- vorherige Teilnahme an der Studie
- Schwangerschaft

Trial sites

Trial sites in Switzerland (Source of data: BASEC)

Basel

Contact for further information on the trial

Details of contact in Switzerland (Source of data: BASEC)

Dr. med. Kathrin Bausch
+41 61 265 72 80
kathrin.bausch@usb.ch

Further trial identification numbers

BASEC ID (Source of data: BASEC)

2019-01425