Display again
SNCTP000003895 | BASEC2020-00817

Endoskopische Charakterisierung der Entzündungsaktivität bei der eosinophilen Entzündung der Speiseröhre: Vergleich der Standardbildgung und einer hoch-auflösenden Bildgebung mit histologischen Befunden von Gewebeproben.

Data source: BASEC (Imported from 20.01.2021)
Changed: 13.01.2021
Disease category: Digestive Systems diseases (non cancer)

Brief description of trial (Data source: BASEC)

Die Studie untersucht den diagnostischen Nutzen eines neuen gastroenterologischen Endoskops mit einer, im Vergleich zu Standard-Endoskopen, höheren Auflösung, respektive einer höheren Vergrösserung (Zoom). Wir machen diese Studie, um herzauszufinden, ob eine höhere Auflösung eine bessere visuelle Aussage bezüglich der Entzündungsaktivität der Speiseröhre zulässt,noch bevor die Untersuchungsergebnisse der entnommenen Gewebeproben vorliegen. Vorteil einer visuellen Beurteilung bereits während der Endoskopie, wäre eine frühere Diagnosestellung und dadurch frühzeitige Therapie, was zukünftigen Patienten von Nutzen sein könnte.

Health conditions investigated (Data source: BASEC)

Eosinophile Entzündung der Speiseröhre

Rare disease (Data source: BASEC)

No

Intervention investigated (e.g. drug, therapy or campaign) (Data source: BASEC)

Hoch-auflösende Magenspiegelung mithilfe einer neuen 135-fachen Vergrösserung (Zoom).

Criteria for participation in trial (Data source: BASEC)

Alle Patienten, die an einer eosinophilen Ösophagitis (Speiseröhrenentzündung) leiden und über 18 Jahre alt sind.

Exclusion criteria (Data source: BASEC)

Schwangerschaft, erhöhtes Risiko während einer Sedation (gemäss ASA-Klassifikation)

Trial sites

Trial sites in Switzerland (Data source: BASEC)

Zurich

Contact for further information on the trial

Details of contact in Switzerland (Data source: BASEC)

Dr. med. Bernhard Morell
00412551111
bernhard.morell@usz.ch

Authorisation by the ethics committee (Data source: BASEC)

Name of the authorising ethics committee (for multicentre studies only the lead committee)

Kantonale Ethikkommission Zürich

Date of authorisation by the ethics committee

30.04.2020

Further trial identification numbers

Trial identification number of the ethics committee (BASEC-ID) (Data source: BASEC)

2020-00817