Display again
SNCTP000004410 | NCT04462536 | BASEC2021-00159

Ein multizentrisches, randomisiertes, doppelblindes, placebokontrolliertes
Parallelgruppendesign mit Einzeldosis zur Bestimmung der Wirksamkeit und Sicherheit von Nerinetid bei Teilnehmern mit akutem ischämischen Schlaganfall, die sich einer endovaskulären Thrombektomie unterziehen, ausgenommen Thrombolyse (ESCAPE-NEXT-Studie)

Data source: BASEC (Imported from 22.09.2021), WHO (Imported from 18.04.2021)
Changed: 15.09.2021
Disease category: Other

Brief description of trial (Data source: BASEC)

In dieser Studie soll hauptsächlich untersucht werden, ob eine Nerinetid-Einzeldosis neurologische Behinderungen bei Schlaganfallpatienten, die für eine endovaskuläre Therapie ohne Anwendung eines Gewebeplasminogenaktivators (Alteplase, Tenecteplase oder ein Äquivalent) ausgewählt wurden, verringern kann. Gewebeplasminogenaktivatoren sind Enzyme, die Blutgerinnsel auflösen. Die Hälfte der Studienteilnehmer erhält Nerinetid und die andere Hälfte erhält Placebo. In diese Studie werden weltweit bis zu 1020 Teilnehmer an Spitälern aufgenommen.
Verschiedene Fragen und Verfahren werden zu verschiedenen Zeitpunkten während der Studie gestellt bzw. durchgeführt. Die Besuchstermine im Spital umfassen Fragen zu den Aktivitäten des täglichen Lebens des Teilnehmers, neurologische Untersuchungen, einen Schwangerschaftstest, Standard-Blutuntersuchungen, Messung des Körpergewichts sowie die Verabreichung des Prüfpräparats. Den Teilnehmern wird eine Einzeldosis des Prüfpräparats (Nerinetid [2,6 mg/kg]) oder des Placebos über einen Zeitraum von 10 Minuten in eine Armvene verabreicht. Sie werden von der Studiengruppe nach 30 Tagen, 90 Tagen und einem Jahr für kurze Nachbeobachtungen der Aktivitäten Ihres täglichen Lebens und für neurologische Untersuchungen kontaktiert. Ein unabhängiges Datenüberwachungskomitee überwacht die Patientensicherheit und die wissenschaftliche Integrität und beurteilt während der Studie die Zwischenanalyse zur Wirksamkeit.

Health conditions investigated (Data source: BASEC)

akuter ischämischer Schlaganfall

Health conditions (Data source: WHO)

Stroke, Acute

Rare disease (Data source: BASEC)

No

Intervention investigated (e.g. drug, therapy or campaign) (Data source: BASEC)

Nerinetid befindet sich für die Behandlung akuter ischämischer Schlaganfälle in klinischer Entwicklung. Ischämische Schlaganfälle sind die am häufigsten auftretende Schlaganfallform. Zu einem solchen Schlaganfall kommt es, wenn ein Blutgerinnsel ein Blutgefäß blockiert und so den Blutfluss zu einem Teil des Gehirns unterbricht (Ischämie). Eine fehlende Blutversorgung kann zu einer Schädigung oder Zerstörung der Gehirnzellen führen, da sie ggf. nicht mit ausreichend Sauerstoff versorgt werden. Die Symptome eines Schlaganfalls können Taubheit oder Schwäche auf einer Körperseite und Gleichgewichts- und Sprachstörungen sowie Schluckbeschwerden umfassen. Diese Studie konzentriert sich auf schwere Schlaganfälle, die unbehandelt zu einem Koma oder zum Tod führen können. Patienten werden insbesondere nur dann für die Studie in Betracht gezogen, wenn bei ihnen gemäß der klinischen Beurteilung des behandelnden Arztes kein Gewebeplasminogenaktivator (oder ein Äquivalent) angezeigt ist.
Angesichts der Tatsache, dass es eine kritische Zeit gibt, ein «therapeutisches Fenster», das von Minuten bis zu wenigen Stunden reichen kann, in denen Hirnschäden rückgängig gemacht oder verringert werden können, sollte der Schlaganfall als medizinischer Notfall behandelt werden. Die Behandlung sollte ohne Verzögerung beginnen, um das Leben der betroffenen Person zu retten, eine gute Gesundheit wiederherzustellen und Leiden zu lindern.
Nerinetid ist ein neues Medikament, das das Gehirn ggf. während eines Schlaganfalls schützt. Aktuelle Therapien befassen sich nur mit der Wiederherstellung der Durchblutung. Nerinetid wurde jedoch entwickelt, um das Gehirn zu schützen, während man mit der Standardbehandlung, wie einer endovaskulären Thrombektomie, versucht, die Durchblutung wiederherzustellen. Eine endovaskuläre Thrombektomie ist ein Verfahren zur Entfernung eines Blutgerinnsels aus den Blutgefäßen im Gehirn.
Nerinetid ist ein in der Erprobung befindliches Medikament, das in den USA für NoNO hergestellt wird. Nerinetid wird bei 2–8°C aufbewahrt und intravenös als Einzeldosis von 2,6 mg/kg über einen Behandlungszeitraum von 10 ± 1 Minute verabreicht.

Interventions (Data source: WHO)

Drug: Nerinetide
Drug: Placebo

Criteria for participation in trial (Data source: BASEC)

1. Innerhalb von 12 Stunden nach Beginn des Schlaganfalls für eine endovaskuläre Notfallbehandlung ausgewählte Erwachsene mit akutem ischämischen Schlaganfall
2. Durch die ersten Aufnahmen des Gehirns bestätigte symptomatische intrakranielle Okklusion (Blutgerinnsel) in einer oder mehreren der grossen Arterien, die das Großhirn mit Blut versorgen. Für die Aufnahme in diese Studie werden Blutgerinnsel, die die A. cerebri media (M1- und M2-Segment der MCA) und die A. carotis interna (ICA) blockieren, in Betracht gezogen.
3. Zu einer Behinderung führender Schlaganfall, definiert als ein Baseline-NIHSS (National Institutes of Health Stroke Score) von > 5 bei Okklusion der ICA und bei Okklusion des M1-Segments der MCA oder von > 10 bei Okklusion des M2-Segments der MCA

Exclusion criteria (Data source: BASEC)

1. Behandlung oder geplante Behandlung mit einem Gewebeplasminogenaktivator (z. B. Alteplase oder Tenecteplase – einem Enzym, das zur Blutgerinnselauflösung entwickelt wurde)
2. Durch Gehirnscans erbrachter Nachweis, dass der Schlaganfall bereits groß ist
3. Abschluss der endovaskulären Thrombektomie vor Beginn der Behandlung mit Nerinetid/Placebo

Inclusion/Exclusion Criteria (Data source: WHO)


Inclusion Criteria:

1. Acute ischemic stroke (AIS) selected for emergency endovascular treatment.

2. Age 18 years or greater.

3. Onset (last-known-well) time to randomization time within 12 hours.

4. Disabling stroke defined as a baseline National Institutes of Health Stroke Score
(NIHSS):

1. NIHSS > 5 for internal carotid artery (ICA) and M1-middle cerebral artery (MCA)
occlusion; or

2. NIHSS > 10 for M2-MCA occlusion.

5. Confirmed symptomatic intracranial occlusion at one or more of the following
locations: Intracranial carotid I/T/L, M1 or M2 segment MCA. Tandem extracranial
carotid and intracranial occlusions are permitted.

6. Pre-stroke (24 hours prior to stroke onset) independent functional status in
activities of daily living with modified Barthel Index (BI) = 95. Patient must be
living without requiring nursing care.

7. Qualifying imaging performed less than 2 hours prior to randomization.

8. Consent process completed as per national laws and regulation and the applicable
ethics committee requirements.

Exclusion Criteria:

1. Evidence of a large core of established infarction defined as ASPECTS 0-4.

2. Evidence of absence of collateral circulation on qualifying imaging (collateral score
of 0 or 1).

3. Any evidence of intracranial hemorrhage on the qualifying imaging.

4. Treatment with an intravenous or intra-arterial plasminogen activator (e.g., alteplase
or tenecteplase) within 24 hours before randomization.

5. Planned treatment with a plasminogen activator (intravenous or intra-arterial).

6. Planned use of an endovascular device not having approval or clearance by the relevant
regulatory authority.

7. Endovascular thrombectomy procedure is completed as defined by the presence of TICI
2c/3 reperfusion or completion of groin / arterial closure.

8. Clinical history, past imaging or clinical judgment suggesting that the intracranial
occlusion is chronic or there is suspected intracranial dissection such that there is
a predicted lack of success with endovascular intervention.

9. Estimated or known weight > 120 kg (264 lbs).

10. Pregnancy/Lactation; female, with positive urine or serum beta human chorionic
gonadotropin (ß-hCG) test, or breastfeeding.

11. Known prior receipt of nerinetide for any reason, including prior enrolment in this
ESCAPE-NEXT trial.

12. Severe known renal impairment defined as requiring renal replacement therapy (hemo- or
peritoneal dialysis).

13. Severe or fatal comorbid illness that will prevent improvement or follow up.

14. Inability to complete follow-up treatment to Day 90.

15. Participation in another clinical trial investigating a drug, medical device, or a
medical procedure in the 30 days preceding trial inclusion.

Minimum age: 18 Years
Maximum age: N/A
Sex: All

Further information on the trial in WHO primary registry

http://www.who.int/trialsearch/Trial2.aspx?TrialID=NCT04462536

Further information on the trial from WHO database (ICTRP)

http://apps.who.int/trialsearch/Trial2.aspx?TrialID=NCT04462536

Further information on trial

Date trial registered

02.07.2020

Incorporation of the first participant

01.10.2020

Recruitment status

Not recruiting

Global completion date of trial

30.11.-0001

Academic title (Data source: WHO)

A Multicentre, Randomized, Double-blinded, Placebo-controlled, Parallel Group, Single-dose Design to Determine the Efficacy and Safety of Nerinetide in Participants With Acute Ischemic Stroke Undergoing Endovascular Thrombectomy Excluding Thrombolysis

Type of trial (Data source: WHO)

Interventional

Design of the trial (Data source: WHO)

Allocation: Randomized. Intervention model: Parallel Assignment. Primary purpose: Treatment. Masking: Quadruple (Participant, Care Provider, Investigator, Outcomes Assessor).

Phase (Data source: WHO)

Phase 3

Primary end point (Data source: WHO)

Proportion of participants with independent functioning on the modified Rankin Scale (mRS), as defined by a score of 0-2

Contact information (Data source: WHO)

Please refer to primary and secondary sponsors

Trial results (Data source: WHO)

Results summary

no information available yet

Link to the results in the primary register

no information available yet

Information on the availability of individual participant data

no information available yet

Trial sites

Trial sites in Switzerland (Data source: BASEC)

Aarau, Basel, Bern

Contact for further information on the trial

Details of contact in Switzerland (Data source: BASEC)

Agnieszka Parlicka
+41 78 783 28 64
agnieszka.parlicka@quintiles.com

Contact for general information (Data source: WHO)

Michael Tymianski, MD PhD
4165831687
mtymianski@nonoinc.ca

Principal Sponsor/Investigator

Principal sponsor (Data source: WHO)

NoNO Inc.

Additional sponsors (Data source: WHO)

University of Calgary

Authorisation by the ethics committee (Data source: BASEC)

Name of the authorising ethics committee (for multicentre studies only the lead committee)

Ethikkommission Nordwest- und Zentralschweiz EKNZ

Date of authorisation by the ethics committee

11.05.2021

Further trial identification numbers

Trial identification number of the ethics committee (BASEC-ID) (Data source: BASEC)

2021-00159

Secondary ID (Data source: WHO)

NA-1-009