Back to overview
SNCTP000004695 | NCT05352217 | BASEC2021-D0052

Der mögliche Einfluss von verschiedenen Nachsorgestrategien auf das Gesamtüberleben bei Eierstockkrebs: Eine multizentrische Beobachtungsstudie

Data source: BASEC (Imported from 01.07.2022)
Changed: May 5, 2022, 9:26 AM
Disease category: Other Cancer

Brief description of trial (Data source: BASEC)

Die Studie wird bei ca. 80 Eierstockkrebspatientinnen in der Schweiz und in einem nächsten Schritt ca. 260 Eierstockpatientinnen in Deutschland beobachten, inwiefern die Anwendung einer Smartphone-App dazu beitragen könnte, das Wiederauftreten des Krebses frühzeitig zu erkennen. Der Eierstockkrebs kommt in vielen Fällen zurück, nachdem er eingangs erfolgreich therapiert wurde und äussert sich in über der Hälfte der Fälle durch Symptome (Krankheitszeichen). Durch die zunehmende Digitalisierung der Gesellschaft hat man heute durch die Anwendung von Smartphone Apps die Möglichkeit, allfällig auftretende Symptome genau zu erheben und diese neuartige Möglichkeit will man in dieser Studie nutzen.

Health conditions investigated(Data source: BASEC)

Eierstockkrebs

Rare disease (Data source: BASEC)

No

Intervention investigated (e.g. drug, therapy or campaign) (Data source: BASEC)

Keine Intervention. Die App soll therapiebegleitend und im Nachsorgezeitraum eingesetzt werden.

Criteria for participation in trial (Data source: BASEC)

Eierstockkrebspatientinnen...
1)... die älter als 18 Jahre alt sind.
2)... die Deutsch, Englisch, Französisch oder Italienisch sprechen.
3)... die unter Therapie sind.

Exclusion criteria (Data source: BASEC)

Eierstockkrebspatientinnen...
1)... deren Verfassung die Ordnungsgemässe Durchführung der Studie nicht zulässt.
2)... die Eierstockkrebs im letzten Stadium haben.

Further information on the trial from WHO database (ICTRP)

https://trialsearch.who.int/Trial2.aspx?TrialID=NCT05352217

Trial sites

Trial sites in Switzerland (Data source: BASEC)

Zurich

Contact for further information on the trial

Details of contact in Switzerland (Data source: BASEC)

Herr Prof. Dr. med. Pius Wyss
0438185900
wyssimz@hin.ch

Authorisation by the ethics committee (Data source: BASEC)

Name of the authorising ethics committee (for multicentre studies only the lead committee)

Kantonale Ethikkommission Zürich

Date of authorisation by the ethics committee

30.11.2021

Further trial identification numbers

Trial identification number of the ethics committee (BASEC-ID) (Data source: BASEC)

2021-D0052
Back to overview