Display again
DRKS00017037 | SNCTP000003485

Eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte, Studie zum Einfluss von Doxycyclin auf aversives Gedächtnis in Gesunden

Data source: BASEC (Imported from 16.10.2019)
Changed: 09.10.2019
Disease category: Geistes- und Verhaltenskrankheiten

Brief description of trial (Source of data: BASEC)

Aversives Lernen liegt Erkrankungen wie der spezifischen Phobie oder der posttraumatischen Belastungsstörung zugrunde. In dieser Studie wollen wir untersuchen, ob sich durch das Antibiotikum Doxycyclin das aversive Gedächtnis beeinflussen lässt. Doxycyclin wirkt nach Einnahme kurzfristig auf Eiweisse im Gehirn, die wahrscheinlich auch für die Gedächtnisbildung verantwortlich sind. 560 gesunde Probanden bekommen in dieser Studie entweder eine Dosis von 200 mg Doxycyclin oder eine identisch aussehende unwirksame Substanz (Placebo). Die Zuordnung erfolgt zufällig (randomisiert). Weder Ihnen noch uns ist während der Durchführung der Studie bekannt, ob Sie Doxycyclin oder die unwirksame Substanz erhalten (Doppelverblindung)

Health conditions investigated (Source of data: BASEC)

Wir führen diese Studie durch, um die Gehirnmechanismen kennenzulernen, die das aversive Gedächtnis beim Menschen steuern. Aversives Gedächtnis ist ein Modell für Angsterkrankungen wie z. B. spezifische Phobien.

Rare disease (Source of data: BASEC)

No

Intervention investigated (e.g. drug, therapy or campaign) (Source of data: BASEC)

Wir untersuchen das Antibiotikum Doxyclin, das zur Malariaprophylaxe auch von gesunden Menschen häufig eingenommen wird. Diese Substanz wirkt möglicherweise auf die Aktivität gedächtnisrelevanter Eiweisse im Gehirn ein.

Criteria for participation in trial (Source of data: BASEC)

Es können alle gesunden Personen zwischen 18 und 40 Jahren teilnehmen.

Exclusion criteria (Source of data: BASEC)

(1) Aktuelle Erkrankung.
(2) Frühere neurologische, psychiatrische oder systemische Erkrankung
(3) Aktueller oder früherer regelmässiger Gebrauch von abhängig machenden Substanzen (z. B. Alkohol oder Drogen).

Trial sites

Trial sites in Switzerland (Source of data: BASEC)

Zürich

Contact for further information on the trial

Details of contact in Switzerland (Source of data: BASEC)

Dominik Bach
+41443842111
dominik.bach@uzh.ch

Further trial identification numbers

BASEC ID (Source of data: BASEC)

2018-01973